Landgut Eyckenstein
970

Landgut Eyckenstein - Maartensdijk

N 52.1602907 / E 5.1979923

Das genaue Alter von Eyckenstein ist unbekannt. Kurz nach 1600 befindet sich an der Stelle, an der Adriaan Eyck 1780 eine neue Vorderfront und einen Anbau baute, ein Herrenhof. Von Anfang an lebten auf Eyckenstein immer prominente Familien wie ein Münzmeister und Bürgermeister. Es ist bekannt, dass Maurits Eyck der erste war, der dort dauerhaft lebte. Das ist zu seiner Zeit ungewöhnlich, denn Landhäuser sind im Winter schwer zu heizen. Von 1777 bis 1876 lebten dort drei Generationen von Eyck, die Eyckenstein zu einem stattlichen Landsitz machten. 1876 wird Eyckenstein von Elisabeth Both Hendriksen, der Witwe von Christiaan van Boetzelaer van Dubbeldam, gekauft. Seitdem leben dort mehrere Generationen von Van Boetzelaer. Um 1880 ließ Willem Carel van Boetzelaer den Park vom Gartenarchitekten Leonard Springer im englischen Landschaftsstil anlegen. Eyckenstein verdankt seinen Namen wahrscheinlich den mehr als 300 Jahre alten Eichen, die ihn begleiten. Das Anwesen umfasst 395 Hektar, davon 185 Hektar direkt hinter dem Haus.

Stichting Kastelen Buitenplaatsen Landgoederen
Landgut Eyckenstein

Landgut Eyckenstein
Dorpsweg 193
3738 CD Maartensdijk

Kontaktinformationen
T: 0346-212018
E: info@eyckenstein.nl

Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet

Das Land ist frei zugänglich; das Haupthaus, die Häuser und die unmittelbare Umgebung sind nicht zugänglich.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.