Kasteel Huys ter Horst
882

Kasteel Huys ter Horst - Horst

N 51.4655001 / E 6.0584121

Die Geschichte von Kasteel Huys ter Horst reicht bis etwa 1300 zurück. Was als militärischer Zufluchtsort begann, hat sich im Laufe der Jahrhunderte zu einem majestätischen Schloss für die Adelsfamilien entwickelt, die hier residierten. Bis ins 18. bis 19. Jahrhundert wurde das Schloss immer weiter ausgebaut. Die Bewohnerin, die das prächtige Schloss trotz vieler Schulden fertigstellen ließ, war Catharina Cecilia van Bocholtz; Witwe von Willem Vincent Baron van Wittenhorst und Marquis Adriaan Arnold van Hoensbroek. Die letzte Nachfahrin des Adels, Charlotte von Fürstenberg, verkaufte das damals schon baufällige Schloss Anfang des 19. Jahrhunderts Stein für Stein. Ein Teil der verbliebenen Ruinen brannte 1920 infolge eines Blitzeinschlags ab. Die Überreste des einst mächtigen Schlosses Huys ter Horst gelangten nach einer Reihe von Umwegen in die Hände der Gemeinde Horst. Heute können Sie nach Vereinbarung eine Führung durch das Schloss erhalten oder einen Spaziergang auf dem Außengelände machen. Es ist auch ein besonderer Ort für Hochzeiten und andere Veranstaltungen.

Kasteel Huys ter Horst

Kasteel Huys ter Horst
Kasteellaan 2
5961 BW Horst

Kontaktinformationen
T: +31616969913
E: rondleiding@kasteelhuysterhorst.nl

In der Zeit von April bis Oktober ist das Schloss jeden ersten Sonntag im Monat geöffnet und man kann es mit einem Infoblatt erkunden.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.