Kapelle Bronkhorst
507

Kapelle Bronkhorst - Bronkhorst

N 52.0766319 / E 6.1794367

Die Kapelle ist der buchstäbliche Mittelpunkt von Bronkhorst. Gijsbrecht van Bronckhorst gründete die Kapelle im Jahr 1344, wie aus einer Urkunde aus diesem Jahr hervorgeht. In dem Dokument ist bereits von einer "wiedergegründeten Kapelle" die Rede, was darauf hindeutet, dass die heutige Kapelle bereits einen Vorgänger hatte.

Im Jahr 1633 wütete in Bronkhorst ein Stadtbrand, bei dem die Kapelle beschädigt wurde. Im Jahr 1636 wurde die kleine Kirche repariert und zwei Jahre später erhielt sie ihre heutige schwingende Glocke.

Dennoch verfiel die Kapelle im 18. Jahrhundert. Da darin keine Gottesdienste mehr abgehalten wurden, diente das Gebäude eine Zeit lang sogar als Lager. Danach diente es eine Zeit lang als Schule. Erst 1954 forderte der örtliche Pfarrer, dass die Kapelle wieder in eine Kirche umgewandelt wird, in der Gottesdienste abgehalten werden können. Gesagt, getan.

Die Kirche ist ein wichtiges kulturhistorisches Wahrzeichen in der kleinen Stadt Bronkhorst. Alle Häuser wurden um die Kirche herum gebaut. Im Inneren sind eine Kabinettorgel aus dem 18. Jahrhundert und die Wappen mehrerer Adelsfamilien aus der Region zu bewundern. Heute wird die Kirche oft als Hochzeitsort und Ausstellungsraum genutzt.

Kapelle Bronkhorst

Kapelle Bronkhorst
Kapelstraat 2
7226 LL Bronkhorst

Kontaktinformationen

Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet
Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.