Wassermühle von Oploo
230

Wassermühle von Oploo - Oploo

N 51.606321 / E 5.874398

Im Jahr 1516 gehörte die Mühle der Dynastie von Oploo unter der Familie Van Steenhuys. Das heutige Mühlengebäude stammt aus dem Jahr 1725, der Anbau aus dem Jahr 1780. Im Laufe der Zeit wurde die Windmühle als Öl-, Getreide- und Schälmühle genutzt. Da der Bach nur eine bescheidene Wasserversorgung hat, war das Fräsen nur im Winter möglich, wenn genügend Wasser vorhanden war. Die Anschaffung einer Windmühle im Jahr 1800 sorgte für mehr Betriebssicherheit.

Noch 1944 wurde die Mühle von den Ruttener Müllern für die Bäcker von elf umliegenden Dörfern betrieben. Nach der Befreiung war die Wassermühle noch bis 1953 zum Mahlen von Getreide in Betrieb. Im Jahr 1969 wurde die Mühle restauriert und zu einem Jugendzentrum umgebaut. Im Garten befinden sich zwei Schwellensteine als Andenken an die ehemalige Ölmühle.

Wassermühle von Oploo

Wassermühle von Oploo
Watermolenstraat 2
5841 CT Oploo

Kontaktinformationen
T: 0485-383551
E: info@dhm.nl

Öffnungszeiten
Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch Geschlossen
Donnerstag Geschlossen
Freitag Geschlossen
Samstag 09:00 - 12:00
Sonntag Geschlossen

Nur am ersten Samstag im Monat geöffnet.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.