Steinbruch von Winterswijk
220

Steinbruch von Winterswijk - Winterswijk-Henxel

N 51.9674322 / E 6.7842033

Der Boden von Winterswijk ist einer der vielfältigsten in den Niederlanden und wird daher auch als 'Mosaikboden der Niederlande' bezeichnet. Die ersten Bodenschichten sind bereits 240 Millionen Jahre alt! Damals war der Ort Winterswijk ein Binnenmeer, das durch Ebbe und Flut immer wieder austrocknete. Dies machte ihn zu einem idealen Ort für Meeres- und Landtiere.

Im Steinbruch können Sie die verschiedenen Erdschichten deutlich erkennen. Seit 1932 wird hier in einem Tagebau Kalkstein abgebaut. Ein Steinbruch wird noch immer für diesen Zweck genutzt, die beiden anderen sind Naturschutzgebiete. Archäologen haben hier viele besondere Fossilien gefunden, darunter Muscheln, Fische, Insekten und sogar Knochen und Fußabdrücke von Sauriern. Ein einzigartiger Anblick!

Sie können den Steinbruch von der Aussichtswand aus betrachten. Möchten Sie einen Spaziergang durch den Steinbruch machen? Dies ist mit einem Ausflugsspaziergang möglich, den Sie im Voraus über den VVV Winterswijk buchen können. Am Rande des Steinbruchs befindet sich ein kleines Museum. Im Sommer wird im Steinbruch ein großes Theaterspektakel aufgeführt.

Foto: REiSREPORT

Steinbruch von Winterswijk

Steinbruch von Winterswijk
Steengroeveweg
7106 Winterswijk-Henxel

Kontaktinformationen
T: +31 543-745 090
E: info@vvvwinterswijk.nl

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.