Staatliches Bergwerk Maurits | Ehemaliges Hauptgebäude
402

Staatliches Bergwerk Maurits | Ehemaliges Hauptgebäude - Geleen

N 50.9742514 / E 5.81835

Der niederländische Staat erwarb die Maasfelder im Jahr 1911 und bald darauf wurde an verschiedenen Orten in Limburg nach Kohle gebohrt. Aufgrund der Ergebnisse der Bohrungen wurde beschlossen, das staatliche Bergwerk an diesem Standort zu errichten. Für den Transport der Kohle wurden Eisenbahnen gebaut und 1916 wurde das Bergwerk offiziell nach dem Prinzen Maurice aus dem 17. Es folgten zehn Jahre harter Arbeit an den Schächten und Gerüsten, bevor das Bergwerk 1926 in Betrieb genommen wurde.

Bis 1967 wurde im staatlichen Bergwerk Maurits die Kohleart "Fettkohle" gefördert. In diesen Jahren wurde das Bergwerk noch einmal auf eine Tiefe von 810 Metern vergrößert und um einen dritten Schacht erweitert. Damit war es das größte Kohlebergwerk in den Niederlanden. Aber auch in der Mine spielten sich Tragödien ab.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde Geleen 1942 versehentlich von der Royal Air Force bombardiert. Das hat auch das staatliche Bergwerk getroffen und große Brände verursacht. Die Bergleute, die sich zu diesem Zeitpunkt unter Tage aufhielten, wurden über eine Leiter aus dem Schacht evakuiert. Dennoch überlebten nicht alle Arbeiter: Ein Bergarbeiter und ein Fabrikarbeiter wurden getötet. Zwei andere wurden schwer verletzt.

Auch im Jahr 1958 schlug das Schicksal zu. Am 3. März dieses Jahres stürzte ein Pfeiler ein und tötete sieben Bergleute: drei Niederländer, zwei Italiener, einen Polen und einen Engländer.

Trotzdem haben sie es jedes Mal geschafft, die Produktion innerhalb kurzer Zeit wieder zum Laufen zu bringen. Trotz ihrer hohen Produktivität war die Maurits auch die erste Mine, die ihre Tore schloss, als die Wirtschaft rund um die Kohle Anfang der 1960er Jahre zurückging. In diesem Industriegebiet findest du das alte Tor und den Haupteingang des staatlichen Bergwerks Maurits.

Staatliches Bergwerk Maurits | Ehemaliges Hauptgebäude

Staatliches Bergwerk Maurits | Ehemaliges Hauptgebäude
Mijnweg 2
6167 AC Geleen

Kontaktinformationen
E: info@demijnen.nl

Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet
Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.