Ihre Route 1
Absteigmomente 2
Drucken oder herunterladen 3
Öffnen Sie die Route in unserer App
Open Fahrradroute Pieterpad (Teil 14) in onze app
Nächster Schritt
Letzter Schritt

Fahrradroute Pieterpad (Teil 14)

länge 92.11 km
thema kulturell, dörfer, historisch
Kcal 1796
Fiets 5 stunden 59 min
E-bike 4 stunden 47 min

Maastricht, Sittard, Geleen

Die Route beginnt am Knotenpunkt 40 in Geleen, in der Nähe des Bahnhofs. Von hier aus schwingst du dich auf dein Fahrrad, um das Endziel des Pieterpads zu erreichen: den Sint Pietersberg in Maastricht. Die gesamte Route ist ziemlich lang, daher empfehlen wir, sie in zwei Teile zu teilen und eine Übernachtung in Maastricht zu buchen. So kannst du die schöne Umgebung in aller Ruhe genießen und die Sehenswürdigkeiten in aller Ruhe besichtigen.

Ein Besuch in Geleen lohnt sich auf jeden Fall. Am Rande der Stadt findest du das ehemalige Gebäude des staatlichen Bergwerks Maurits, einst das größte Bergwerk der Niederlande. Wusstest du übrigens, dass das Zentrum sogar in den Vereinigten Staaten berühmt ist? Auf dem Marktplatz von Geleen wurden 1954 Szenen mit den Weltstars Clark Gable und Lana Turner für den Hollywoodfilm "Betrayed" gedreht.

Auf dem Weg nach Süden radelst du durch mehrere Naturschutzgebiete. Unterwegs kommst du durch malerische Dörfer und Städte, die alle ihre eigenen Attraktionen haben. Schöne Kirchen und Schlösser ragen aus den grünen Hügeln empor. Überquere den Fluss Geul bei Valkenburg und radle unter Maastricht hindurch. Hier überquerst du die Maas und schon bist du am begehrten Ziel: dem Sint Pietersberg! Oben auf dem Hügel steht eine prächtige Bastion aus dem Jahr 1673. Zur Zeit des französischen Königs Ludwig des 14. (auch Sonnenkönig genannt) wurde dieses Verteidigungswerk gebaut, um Feinde von Maastricht fernzuhalten. Tatsächlich war die Stadt aufgrund ihrer strategischen Lage eine sehr gefragte Garnisonsstadt.

Sint Pietersberg ist auch ein wunderschönes Naturschutzgebiet mit fantastischen Aussichten an vielen Stellen. Also vergiss deine Kamera nicht!

Über die Sint Servaas-Brücke radelst du in das lebhafte Zentrum von Maastricht. Mach hier eine Pause, um dich zu entspannen, denn du hast nun mehr als die Hälfte der Strecke hinter dir. Nach einer Pause (mit oder ohne Übernachtung) kannst du entlang des Juliana-Kanals, einem Seitenkanal der Maas, weiterfahren.

Stein war schon mehrmals der Startpunkt der Ronde van Limburg. Stein hat seinen Namen von der Tatsache, dass es eine steinerne Burg hatte. Die Ruinen der Burg können noch immer besichtigt werden. Auf dem Weg zurück nach Geleen kannst du also sagen, dass du auf dem Sint Pietersberg warst!

Bewertungen
Es wurden noch keine Bewertungen eingegeben!
Schreiben Sie eine Bewertung

Hast du diese Strecke gefahren? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und anderen Radfahrern:

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie dieser Route geben (basierend auf maximal 5 Sternen) und erzähle uns, wie es dir gefallen hat.

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.
Finde Absteigmomente Finde Absteigmomente
Auf der Route
Op de route

Hier kannst du deine Route mit Absteigmomente erweitern

länge 92.11 km
thema kulturell, dörfer, historisch
Kcal 1796
Fiets 5 stunden 59 min
E-bike 4 stunden 47 min

Noch keine Absteigmomente hinzugefügt

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Radroute!

länge 92.11 km
thema kulturell, dörfer, historisch
Kcal 1796
Fiets 5 stunden 59 min
E-bike 4 stunden 47 min

Wähle hier das gewünschte Format

Fahrradroutenkarte

Fahrradroutenkarte

Mit dieser Option erhälst du nur die umfangreiche Fahrradroutenkarte.

Drucken
Herunterladen
Mail
Schaltflächenpunktformat

Schaltflächenpunktformat

Mit dieser Option erhälst du nur kurzen Knotenpunkte.

Drucken
Herunterladen
Mail
Fietsroutekaart + Beschrijving

Fahrradroutenkarte + Beschreibung

Mit dieser erweiterten Option erhälst du alles, was du für eine unbeschwerte Radtour brauchst.

Drucken
Herunterladen
Mail
GPX bestanden

GPX-Dateien

Mit dieser erweiterten Option erhälst du alles, was du für eine unbeschwerte Radtour brauchst.

Herunterladen
Mail
Nächster Schritt
Letzter Schritt