Schloss Waardenburg
Schloss Waardenburg
760

Schloss Waardenburg - Waardenburg

N 51.8317232 / E 5.2626321

Eine Innendeichsfestung am (Vorland-)Rand der Waal könnte den Namen erklären. Im Jahr 1265 wurde ein Turm errichtet und mit Zwischenschritten entstand eine große, polygonale Anlage mit mehreren Türmen. Die Hälfte dieser Burg wurde im Achtzigjährigen Krieg zerstört. Nur der nördliche Teil wurde restauriert, wodurch die Burg ihren hufeisenförmigen Grundriss erhielt. Die Schlösser Waardenburg und Neerijnen kamen schließlich 1701 in den Besitz von Margaretha van Gendt. Durch Erbschaft gelangten die beiden Güter dann in den Besitz der Familie Van Pallandt von Neerijnen und Waardenburg. Die Verbindung wird 1922 durch den Entwurf von Leonard Antonij Springer für die dazwischen liegende Parkanlage noch einmal deutlich.

Fotos: Ton Rothengatter

Stichting Kastelen Buitenplaatsen Landgoederen
Schloss Waardenburg
Schloss Waardenburg

Schloss Waardenburg
G.E.H. Tutein Noltheniuslaan 7
4181 AS Waardenburg

Kontaktinformationen
T: 026-3552555
E: info@glk.nl

Das Anwesen ist frei zugänglich.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.