Schloss Stapelen
010

Schloss Stapelen - Boxtel

N 51.583381 / E 5.3248125

Dieses Märchenschloss aus dem Jahr 1300 ist ein echter Blickfang! Es ist Teil eines städtischen Anwesens, das sich an der Stelle befindet, an der der Fluss Dommel in das Zentrum von Boxtel mündet. Der umliegende Graben war bis 1965 von einer hölzernen Zugbrücke überspannt, die dann durch eine feste Brücke ersetzt wurde.

Das Schloss wurde Willem van Boxtel als Belohnung für seine tapfere Leistung in der Schlacht von Woeringen geschenkt. Im Laufe der Jahrhunderte war es in den Händen der Adelsfamilien Van Boxtel, Van Ranst und Van Horne. In der Kapelle können Sie noch ein Altarbild aus dem Jahr 1600 mit dem Wappen der Familie Van Horne sehen. Diese Kapelle ist seit langem ein Wallfahrtsort wegen des Blutwunders, das sich angeblich im Jahr 1380 ereignet haben soll. Die Legende besagt, dass ein Priester aus Esch Wein aus dem Kelch auf das Tuch verschüttete, das vor dem Dreikönigsaltar der St. Petrus Kirche in Boxtel lag. Die Flecken entpuppten sich schließlich als Blutflecken. In der Boxtelse Watermolen versuchte er, die Flecken wegzuschrubben, aber vergeblich.

Seit 2012 ist in der Nähe des Schlosses ein Labyrinth angelegt worden. Im umliegenden Park können Sie herrlich spazieren gehen und diesen schönen, romantischen Ort genießen.

Schloss Stapelen

Schloss Stapelen
Stapelen 1
5281 EH Boxtel

Kontaktinformationen
E: info@kasteel-stapelen.nl

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.