Mühle von Nieuwerkerkerk
030

Mühle von Nieuwerkerkerk - Nieuwerkerk

N 51.65153 / E 4.004516

In der Schoolstraat 36, 400 m nordöstlich des Dorfzentrums, befindet sich auf einem ca. 1,5 m hohen Mühlenhügel ein allseitig gebauter runder steinerner Bodensegler aus dem Jahr 1844. Der Vorgänger, ein hölzernes Achteck, wurde vom Blitz niedergebrannt. Diese Mühle stand 125 m nordwestlich der heutigen Getreidemühle an der Westseite des Molenweges. Am Eingangstor des Mühlenhofes der jetzigen Getreidemühle steht: 'Nach dem Gesetz von Zeeland bin ich hierher versetzt worden'. Vor der westlichen Tür gibt es einen Mühlstein und auf dem Giebel steht: 'Der erste Stein wurde von KS Pr Berman Jz am 29. Mai 1844 gelegt'. 1857 wurde W. Dijkman Pächter der Mühle, der sie ein Jahr später abkaufte. 1900 wurde die Mühle öffentlich an M. Dijkman und 1918 an J. Dijkman verkauft. Die nächsten Müller waren L.J. Dijkman und A. Geuze von 1948 bis 1963. 1970 kaufte die Gemeinde die Mühle, die bis 1947 mit drei Paar Mühlsteinen gemahlen wurde. In der angrenzenden Lagerhalle wurde eine Hammermühle mit 25 PS Elektromotor, ein Getreidereiniger und ein Elevator mit je 1 PS Elektromotor eingesetzt. Anfang der siebziger Jahre wurde die Mühle einer gründlichen Restaurierung unterzogen, bei der auch das Innere der Mühle gefräst wurde.

Mühle von Nieuwerkerkerk

Mühle von Nieuwerkerkerk
Schoolstraat 36
4306 CH Nieuwerkerk

Kontaktinformationen
T: +31111641767
E: info@molens.nl

Zu besichtigen, wenn die Mühle in Betrieb ist und nach Vereinbarung.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.