Mühle Het Prinsenhof
680

Mühle Het Prinsenhof - Westzaan

N 52.462576 / E 4.77976

Die Mühle Het Prinsenhof wurde um 1722 als Schälmühle gebaut. In einer Schälmühle wird die Gerste zu Grütze geschält. Bis ins 20. Jahrhundert war dies ein wichtiges Grundnahrungsmittel, insbesondere in Brei und Pfannkuchen. In den ersten 178 Jahren wurde die Mühle ausschließlich zum Schälen von Gerste verwendet. Im Jahr 1899 wurde die Mühle für die Verarbeitung von Kaffeeschalen genutzt. Um den Ersten Weltkrieg herum änderte sich seine Funktion und er mahlte Sägespäne zu Holzmehl, dem Grundstoff für Linoleum. Dies geschah bis 1954, als die Mühle zu ihren Wurzeln zurückkehrte; sie kam in den Besitz einer großen Gerstenschälanlage. Dieses Unternehmen wollte die Mühle in ihren alten Zustand zurückversetzen und in der Scheune ein Schälmuseum einrichten, aber der Plan kam nicht zustande.

Im Jahr 1961 kaufte die Zaansche Molen Gesellschaft Het Prinsenhof und restaurierte die Mühle gründlich. Jetzt mahlt der freiwillige Müller immer noch Gerste und echte Perlgerste! Het Prinsenhof steht ziemlich frei im Polder und ist von der Autobahn A8 aus gut zu sehen.

Mühle Het Prinsenhof

Mühle Het Prinsenhof
Relkepad
1551 RV Westzaan

Kontaktinformationen
T: +3175-6215148
E: rickbakker@zaanschemolen.nl

Öffnungszeiten
Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch Geschlossen
Donnerstag Geschlossen
Freitag Geschlossen
Samstag 14:00 - 17:00
Sonntag Geschlossen

Von April bis September ist die Mühle jeden 2. Samstag im Monat geöffnet.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.