Mühle die Hoffnung
480

Mühle die Hoffnung - Appel

N 52.197288 / E 5.52595

Die Mühle ist wahrscheinlich eine ehemalige Ölmühle, die aus der Umgebung von Zwolle stammt. Die erste Besitzerin der heutigen Mühle war Frau A.F.E. Baronin von Goltstein, douairiere F.W.J. Baronin von Aylva van Pallandt, die die Mühle an den ersten Müller E. van de Poll verpachtete. Über einige andere Besitzer kam die Mühle 1970 in den Besitz von A.J.H. Toele, und nach seinem Tod 1973 von seiner Witwe. Seit 2002 ist die Mühle im Besitz des Ehepaars Krijnen.

Verfall und Restaurierung
Aufgrund mangelnder Wartung stand die Mühle viele Jahre lang mit einer Stange in einem baufälligen Zustand still. Die heutigen Besitzer konnten mit Unterstützung der Gemeinde Nijkerk und der Provinz Gelderland 2004 mit einer groß angelegten Restaurierung beginnen, so dass die Mühle im Oktober 2005 wieder einsatzbereit war. Zu dieser Zeit wurde auch die hohe und dichte Vegetation um die Mühle herum erheblich ausgedünnt. Die Mühle wurde in den Jahren 1955 und 1972 restauriert."

Mühle die Hoffnung

Mühle die Hoffnung
Barneveldseweg 178
3862 PD Appel

Kontaktinformationen
T: 033-246 1114
E: bert.huisman@hetnet.nl

Öffnungszeiten
Montag 24 Stunden geöffnet
Dienstag 24 Stunden geöffnet
Mittwoch 24 Stunden geöffnet
Donnerstag 24 Stunden geöffnet
Freitag 24 Stunden geöffnet
Samstag 24 Stunden geöffnet
Sonntag 24 Stunden geöffnet

Samstag 09.30 - 15.30 stunde

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.