Landhaus 't Enzerinck
850

Landhaus 't Enzerinck - Vorden

N 52.1212479 / E 6.32081089999997

Bereits 1378 wird Enzerinck erwähnt. Das Anwesen wechselt mehrmals den Besitzer und geht 1835 in den Besitz von Constantin Arnaud Ernest Adrien van Panhuys über, der mit Charlotte Everdina Winanda Staring, der Tochter des berühmten Dichters Antoni Christiaan Winand Staring, verheiratet war. Zwischen 1836 und 1838 ließ dieses Paar das heutige Landhaus im neoklassizistischen Stil errichten. Anlässlich der Inbetriebnahme hat mr. Starrte ein umfangreiches Gedicht für das Haus.

"Ein schöner Palast entsteht durch schrillen Jubel. Ein jugendlicher Wald entsteht und begrüßt den Morgen. "Nachdem Enzerinck mehrmals den Besitzer gewechselt hatte, wird er seit dem Zweiten Weltkrieg als Pflegeheim genutzt. 1986 wurde das Anwesen in Teilen verkauft. Der Parkwald ging in den Besitz von Natuurmonumenten über, die verschiedenen Gebäude waren wieder privat bewohnt. Das historische Parklayout besteht aus Zufahrten, einem Landschaftspark, einem Gemüsegarten, Wald, Wiesen und Feldern.

Das Landhaus und die unmittelbare Umgebung sind nicht zugänglich. Sie können das sogenannte Großvaterhaus sehen: ein Haus, das der Gutsbesitzer 1920 für seine Enkel baute.

Landhaus 't Enzerinck

Landhaus 't Enzerinck
Almenseweg 60
7251 HS Vorden

Kontaktinformationen

Am Dag van het Kasteel (Tag der Burg) nicht zu besuchen. Haus und unmittelbare Umgebung nicht zu besuchen.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.