Kasteel Duinlust
360

Kasteel Duinlust - Overveen

N 52.3858144 / E 4.5945255

Jan Gijsen Middelkoop erwarb hier 1783 Land, baute ein Haus mit Gemüsegarten und Getreideanbau. Um 1810 wandelte der Haarlemer Gerichtsschreiber Jan W. Druyvesteyn es in ein Landgut um. Der Architekt Thomas Witlam Atkinson wurde beauftragt, eine Villa zu bauen, von der die Orangerie erhalten geblieben ist. 1828 erwirbt Johanna J. Borski-van de Velde Duinlust. Durch ihren Sohn Willem erbte 1881 ihre Enkelin Johanna Jacoba das Gut. Sie beauftragte den Architekten Constantijn Muyskens mit dem Bau eines neuen Hauses, das mit modernem Komfort wie einem hydraulischen Aufzug ausgestattet sein wird, aber dennoch ein Eiskeller im Park entstehen wird. Der deutsche Architekt C. Eduard Petzold gestaltete den Garten mit zahlreichen Gewächshäusern und Obstgärten.

Stichting Kastelen Buitenplaatsen Landgoederen
Kasteel Duinlust

Kasteel Duinlust
Duinlustweg 16
2051 AA Overveen

Kontaktinformationen
T: 023-5100651
E: info@staatsbosbeheer.nl

Eigentum frei zugänglich, Haus während der Öffnungszeiten Restaurant. Für weitere Informationen besuche bitte die Website.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.