Fort Daatselaar
760

Fort Daatselaar - Renswoude

N 52.085801 / E 5.555397

Der am besten aufbewahrte Festungsbau der Grebbe-Linie aus der Epoche der französischen Herrschaft liegt an der Grenze der Provinzen Utrecht und Gelderland. Am Ort, wo der Schlafdeich und die Groeperkai zusammentreffen, sind die Restposten eines Fortes zu besichtigen. Mit dem Wasser des Lunterer Bachs wurde das Land zwischen diesen zwei Deichen unter Wasser zwecks der Verteidigung gegen den Feind gesetzt (Inundierung). Das im Jahre 1799 erbaute Fort Daatselaar zeigt auf eine einzigartige Weise, dass die Geschichte der Grebbe-Linie in vielen Aspekten auf die Geschichte des Zweiten Weltkrieges zurückzuführen ist. So kannst du die in den Ecken platzierten Rampen, die zum Hinauftragen von Kanonen mit Pferden gebraucht wurden, befahren. Inmitten des Forts gab es damals einen Platz für Zelte wo mehr als 600 Soldaten unterzubringen waren. Auch können aufbewahrte Reste von Schießpulver im Deich beobachtet werden.

Bild: www.grebbelinie.nl

Fort Daatselaar

Fort Daatselaar
Slaperdijk
3927 CH Renswoude

Kontaktinformationen
T: +31318578150
E: info@renswoude.nl

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.