Festungsstadt Woerden
281

Festungsstadt Woerden - Woerden

N 52.0854131 / E 4.8879626

Bereits 41 n. Chr. wurde das Castellum Laurium in natürlicher Höhe errichtet. Diese römische Militäranlage an der Nordgrenze des Römischen Reiches war der Beginn des heutigen Woerden. 1160 ließ der Bischof von Utrecht in der Siedlung Worden (wie Woerden damals noch genannt wurde) eine Festung errichten, um den Graf von Holland in Schach zu halten. Langsam wurde die Stadt durch Kanäle und Stadtmauern gestärkt. Floris V. baute 1275 ein Schloss und 1372 erhielt Woerden das Stadtrecht. Mit dem Bau der Oude Hollandse Waterlinie wurde Woerden zu Recht zu einer Festungsstadt.

Festungsstadt Woerden

Festungsstadt Woerden
Kasteel
3441 BZ Woerden

Kontaktinformationen
T: 0348-745492
E: redactie@beleefwoerden.com

Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet
Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.