Die Korenmühle oder Die Korenbloem
880

Die Korenmühle oder Die Korenbloem - Eerbeek

N 52.10734 / E 6.072536

Zu den Gütern unter Huis Eerbeek gehörte schon immer eine Wasserradmühle, die erstmals 1395 erwähnt wird. Aus einer Karte von 1642 geht hervor, dass der Standort der heutigen Mühle derselbe ist wie der ihrer Vorgängerin aus dem 17. Jahrhundert, der so genannten "saetmeul", die sich südwestlich des Hauses Eerbeek befindet. In der Nähe des Hauses befand sich ein großer Teich, in den das Wasser des Eerbeekbeek gepumpt wurde. Ein Überbleibsel dieses Teiches befindet sich noch im Park des heutigen Gebäudes.

Die Ölmühle wurde zuletzt 1914 genutzt. Im Herbst 2007 wurde die Mühle wieder in Betrieb genommen, um Öl mit Wasserkraft zu produzieren. Tatsächlich sind sowohl der Name De Korenmolen als auch De Korenbloem merkwürdig, denn das, was jetzt noch übrig ist, ist die Ölmühle.

Die Korenmühle oder Die Korenbloem

Die Korenmühle oder Die Korenbloem
Kanaalweg 1
6961 LW Eerbeek

Kontaktinformationen
T: 0313-651331
E: info@dekorenmolen.com

Öffnungszeiten
Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch Geschlossen
Donnerstag Geschlossen
Freitag Geschlossen
Samstag Geschlossen
Sonntag 11:00 - 16:00

Die Öffnungstage finden Sie auf der Website.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.