Der Veerpoort
104

Der Veerpoort - Schoonhoven

N 51.9431435 / E 4.8528991

Diese Veerpoort stammt aus dem Jahr 1602. Es ist das einzige erhaltene Tor der Stadt: Ursprünglich hatte Schoonhoven noch vier Tore. Der Veerpoort ist Teil der Wasserbarriere; bei Flut ist das Tor mit Holztüren verschlossen. Ein Denkmal im Tor zeigt, wie hoch das Wasser während der Flutkatastrophe von 1953 war. Der Veerpoort verdankt seinen Namen der Fährverbindung zwischen Schoonhoven und Gelkenes, die über den Fluss Lek führt. Zusammen bildeten diese beiden Orte im Rahmen der Wasserlinie Oude Hollandse (Altniederländische Wasserlinie) das „Schloss" an der Lek. Diese Leitung war notwendig, um Holland zu schützen. Der große Wohlstand im Goldenen Zeitalter verursachte viel internationalen Widerstand, der zum Katastrophenjahr 1672 führte.

Der Veerpoort

Der Veerpoort
Wal 3
2871 BA Schoonhoven

Kontaktinformationen
E: info@krimpenerwaard.nl

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.