Denkmal Bastion Sint-Anthonie
852

Denkmal Bastion Sint-Anthonie - 's Hertogenbosch

N 51.6877811593077 / E 5.31683477144305

Am 24. Oktober 1944 unternahmen die Royal Welsh Fusiliers einen Sturmangriff auf die deutschen Besatzer. Mit dieser Angriffsmethode gelang es ihnen, die Zuid-Willemsvaart bei der Schleuse Nul zu überqueren. Einen Tag später wurde eine Bailey-Brücke neben dem Schleusentor gebaut. Dadurch konnten die Alliierten Den Bosch befreien.

Das Denkmal befindet sich an der Bastion Sint-Anthonie, die 1618 als Teil der Bosschen Festung errichtet wurde. Diese Bastion ist nach Anthonie Schets benannt, dem Gouverneur der Stadt, als diese unter spanischer Herrschaft stand. Die Bastion von Sint-Anthonie ist eine der drei Bastionen, die Anthonie Schets bauen ließ und die heute noch erhalten sind.

(Foto von Willy Sluyter)

Denkmal Bastion Sint-Anthonie

Denkmal Bastion Sint-Anthonie
Hekellaan
5211 MB 's Hertogenbosch

Kontaktinformationen

Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet
Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.