Ambtmanshuis
Ambtmanshuis
Ambtmanshuis
820

Ambtmanshuis - Tiel

N 51.8868678 / E 5.4333786

Im Jahr 1525, als Tiel von der Hanse noch als Vorort von Nimwegen angesehen wurde, wurde das Ambtmanshuis gebaut. Es diente als Residenz des Ambtman (Verwalter des Gebiets im Auftrag des Landesherrn), des Deichvogts und des Richters Adriaen van Bueren. Er war mit Anna van Gelre verheiratet, einer unverheirateten Tochter von Karl von Gelre. Ein Nachfolger von Adriaen, Frederik Louis baron van Brakel, wurde hier von seinem Schwiegersohn, Isaäc Steven baron van Deelen, ermordet. Später gelangte es in den Besitz wohlhabender Familien. Die letzten Bewohner waren die Eltern der Schauspielerin Mary Dresselhuys. Ihr Porträt hängt noch immer in dem Gebäude. Im Jahr 1939 wurde sie zum Sitz des Polderbezirks Tielerwaard. Heute ist es Teil des Rathauskomplexes der Gemeinde Tiel.

Ambtmanshuis
Ambtmanshuis
Ambtmanshuis

Ambtmanshuis
Ambtmanstraat 17
4001 MC Tiel

Kontaktinformationen
E: gemeente@tiel.nl

Das Ambtmanshuis ist Teil des Tieler Rathauskomplexes, kann aber natürlich immer von außen bewundert werden.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.