Wassermühle Hackfort
880

Wassermühle Hackfort - Vorden

N 52.099673 / E 6.278208

Hacvorde ist der erste Name, der im Jahr 1324 auftaucht. Das Schloss liegt an der Baaksche beek und, wie der Name schon sagt, in der Nähe einer einstigen Furtstelle. Im 14. Jahrhundert wurde der Name erwähnt und die Familie Van Hackfort tauchte auf. Während des 80-jährigen Krieges erleidet Hackfort große Schäden. Borchard van Westerholt baut die Burg unter Wiederverwendung vorhandener Teile wieder auf; hier und da weicht das heutige Mauerwerk ab.

Im Jahr 1788 erhielt das Haupthaus sein heutiges Aussehen, die Wassergräben wurden zugeschüttet und das Torhaus und die Nebengebäude wurden abgerissen. Die Wassermühle war bereits 1952 stillgelegt worden, weil das Wasserrad und das Mühlengebäude in schlechtem Zustand waren und der Hackfortbach zu wenig Wasser führte. Ab Mai 1997 gewannen die Sanierungspläne buchstäblich und im übertragenen Sinne an Schwung, weil die Wasserbehörde von Rijn und IJssel dafür sorgte, dass mehr Wasser durch den Hackforter Bach floss. In der Nähe der Mühle wurde ein neues Stauwehr errichtet. Im frühen Frühjahr 1998 wurde ein neues Wasserrad installiert.

Stichting Kastelen Buitenplaatsen Landgoederen
Wassermühle Hackfort

Wassermühle Hackfort
Baakseweg 8
7251 RH Vorden

Kontaktinformationen
T: 0575-553303 (opzichter Natuurmonumenten)
E: info@natuurmonumenten.nl

Das Anwesen ist frei zugänglich, das Haus und seine unmittelbare Umgebung jedoch nicht. Die Wassermühle dreht sich jeden Samstag von 10.00 - 16.00 Uhr.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.