Schloss Doenrade
341

Schloss Doenrade - Doenrade

N 50.9612834 / E 5.909082

Das Schloss Doenrade liegt am Rande des gleichnamigen Dorfes Doenrade (Gemeinde Schinnen). Die Burg wurde um 1117 erbaut und ist damit eine der ältesten Burgen in Limburg. Von ca. 1300 bis Mitte des 14. Jahrhunderts war die Burg im Besitz der Familie van Dobbelstein tot Doenraedt. Im Jahr 1462 erbte die Tochter Bela Dobbelstein den Besitz. Sie war verheiratet mit Johan van Brempt, auch bekannt als Lieck. Das Schloss blieb bis etwa 1700 im Besitz der Familie Brempt. Ab 1925 diente Doenrade als Nonnenkloster, es wurde eine Polizeischule und ein Möbelgeschäft betrieben. Heute beherbergt es ein Hotel und ein Restaurant.

Stichting Kastelen Buitenplaatsen Landgoederen
Schloss Doenrade

Schloss Doenrade
Limpensweg 20
6439 BE Doenrade

Kontaktinformationen
T: +31464424141
E: kasteeldoenrade@saillanthotels.eu

Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet

Das Schloss Doenrade ist ein Hotel-Restaurant.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.