Nationales Denkmal Camp Amersfoort
Nationales Denkmal Camp Amersfoort
Nationales Denkmal Camp Amersfoort
803

Nationales Denkmal Camp Amersfoort - Leusden

N 52.1325226830802 / E 5.36608277

Ursprünglich war Camp Amersfoort ein Kasernengelände für die niederländische Armee. Bis August 1941 wurde es von den deutschen Besatzern genutzt, um etwa 47.000 Gefangene während des Zweiten Weltkriegs einzusperren. Widerstandskämpfer, Arbeitseinsatzflüchtlinge, Kommunisten, Geiseln, Opfer von Razzien, etwa 2 500 Juden, 220 amerikanische Staatsbürger, 120 Zeugen Jehovas und 100 sowjetische Kriegsgefangene wurden in dieses entwürdigende Lager gebracht. Hunger, Zwangsarbeit und Misshandlungen waren an der Tagesordnung. Etwa drei Viertel der Häftlinge wurden zur Zwangsarbeit in andere Lager transportiert, und viele kehrten nie zurück.

Seit 2004 ist die Gedenkstätte eingerichtet worden. Ein Besuch des Museums erzählt die ganze Geschichte anhand von Gegenständen, Fotos, Dokumenten, Ausstellungen und den Denkmälern und noch sichtbaren Spuren auf dem Außengelände.

Nationales Denkmal Camp Amersfoort
Nationales Denkmal Camp Amersfoort
Nationales Denkmal Camp Amersfoort

Nationales Denkmal Camp Amersfoort
Loes van Overeemlaan 19
3832 RZ Leusden

Kontaktinformationen
T: +3133-4613129
E: info@kampamersfoort.nl

Öffnungszeiten
Montag Geschlossen
Dienstag 11:00 - 17:00
Mittwoch 11:00 - 17:00
Donnerstag 11:00 - 17:00
Freitag 11:00 - 17:00
Samstag 12:00 - 17:00
Sonntag 12:00 - 17:00

An Feiertagen von 12:00-17:00 Uhr geöffnet.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.