Mühle der Prinz von Oranien
650

Mühle der Prinz von Oranien - Buren

N 51.913318 / E 5.335243

Es ist nicht bekannt, wie viele Vorgänger diese Mühle an der Stadtmauer hatte. Auf jeden Fall gab es zwei Turmmühlen, von denen die erste 1575 durch einen Brand zerstört wurde. Im Jahr 1577 wurde eine neue Mühle gebaut, die 1716 durch die heutige Steinmühle ersetzt wurde, da sie baufällig geworden war. Auch diese Mühle wurde durch einen Brand teilweise zerstört. Im Jahr 1912 wurde sie mit Teilen der Rotterdamer Ölmühle De Reus, die 1910 abgerissen wurde, restauriert.

Die Mühle wurde hauptsächlich zum Mahlen von Weizen für die Brotbäckereien verwendet. Diese Tätigkeit wurde nach 1918 praktisch eingestellt. Die Mühle wurde 1947 von der Gemeinde Buren vom letzten privaten Eigentümer, A. van Stuyvenberg, gekauft. Damit wurde verhindert, dass ein Schmuckstück dieser schönen Stadt für immer verloren geht. Im Jahr 1952 wurde die Mühle von außen restauriert. Auch 1974 war eine Restaurierung erforderlich. Seitdem arbeitet die Mühle regelmäßig auf freiwilliger Basis. Die Mühle verkauft ihr eigenes gemahlenes Vollkornmehl.

Mühle der Prinz von Oranien

Mühle der Prinz von Oranien
Molenwal 6
4116 BW Buren

Kontaktinformationen
T: +316-34935797
E: info@molendevrijheid.nl

Öffnungszeiten
Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch 13:00 - 16:00
Donnerstag Geschlossen
Freitag Geschlossen
Samstag 13:00 - 17:00
Sonntag 13:00 - 17:00
Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.