Mühle de Zaandplatte
540

Mühle de Zaandplatte - Ruinen

N 52.7715163 / E 6.3654744

In der ehemaligen Gemeinde Ruinen standen im Laufe der Jahre insgesamt 13 Mühlen, davon 11 Kornmühlen. Nur die Getreidemühle De Zaandplatte ist erhalten geblieben. Untersuchungen haben ergeben, dass die Mühle, die früher am Hoogeveensche vaart stand, aus dem Jahr 1789 oder früher stammt. Wir wissen dies aus Kartenmaterial und Namen von Müllern.

1962 kaufte die Gemeinde Ruinen die Mühle (einen Grondzeiler) von ihrem damaligen Besitzer, der sie nicht mehr instand halten konnte. Die Mühle wurde abgebaut und an ihren heutigen Standort verlegt. Im Jahr 1964 wurde der Umbau der Mühle zu einer "Bandmühle" abgeschlossen und sie erhielt den Namen "De Zaandplatte". Von 1964 bis 1991 wurde die Mühle als Sommerhaus genutzt. Die Mühle hatte Segel und in der Mühle war ein Mahlstuhl mit allen Rädern weiter oben, aber die Mühle drehte sich in diesen Jahren nicht. Das ging nicht, denn die Bäume wuchsen durch die Segel.

Im Jahr 1989 gab es das Gerücht, dass die Mühle in ein Pfannkuchenrestaurant umgewandelt werden sollte. Daraufhin wurde 1990 die Stiftung "Freunde der Ruinenmühle De Zaandplatte" mit dem Ziel gegründet, die Mühle in ihrem ursprünglichen Zustand zu erhalten und zu restaurieren.

Mühle de Zaandplatte

Mühle de Zaandplatte
Engeland 9
7963 PW Ruinen

Kontaktinformationen
T: 0522-471061
E: info@zaandplatte.nl

Öffnungszeiten
Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch Geschlossen
Donnerstag Geschlossen
Freitag Geschlossen
Samstag 09:30 - 13:00
Sonntag Geschlossen

Informieren Sie sich auf der Website über die aktuellen Öffnungszeiten.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.