Landgut Maarsbergen
070

Landgut Maarsbergen - Maarsbergen

N 52.0456165 / E 5.4014155

Schloss und Landgut Maarsbergen haben eine Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Dann gehört dieser Besitz der Norbertinerabtei Bern. Berne ist ein Weiler an der Maas in der Nähe von Heusden. Dort wurde die Abtei während des Achtzigjährigen Krieges zerstört, aber die Norbertiner behielten ihren Besitz in Maarsbergen für lange Zeit.

Der neue Amsterdamer Besitzer Samuel de Marez (1632-1691) beschloss, das alte Proosdijhuis abzureißen und durch ein neues, schlossähnliches Haus mit runden Ecktürmen zu ersetzen. Diese wurden 1804 abgerissen, aber 1930 wieder aufgebaut. Das Haus sieht heute mehr oder weniger so aus, wie es im Jahr 1656 ausgesehen haben muss. Das Anwesen ist riesig, es umfasst nicht weniger als 50 Hektar.

Stichting Kastelen Buitenplaatsen Landgoederen
Landgut Maarsbergen

Landgut Maarsbergen
Maarnsegrindweg 30
3953 LW Maarsbergen

Kontaktinformationen
T: +31343431218
E: info@landgoedmaarsbergen.nl

Das Anwesen ist frei zugänglich; das Haus und seine unmittelbare Umgebung sind es nicht; die Orangerie kann für Tagungen und Hochzeiten gemietet werden.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.