Kloster De Achelse Kluis
361

Kloster De Achelse Kluis - Hamont-Achel

N 51.2989865 / E 5.4875613

Weißt du, wie man das Gewölbe der Achelse knackt? Gleich hinter der Grenze zu Belgien liegt ein sehr altes Kloster. Neben seinem faszinierenden Aussehen enthält es auch eine reiche Geschichte. Im Jahre 1846, während der Pause der Französischen Revolution, gründeten die Trappistenmönche von Westmalle an dieser Stelle die Abtei St. Benedict's Abbey. Im Volksmund auch bekannt als De Achelse Kluis (Das Achelse-Gewölbe). Tipp: Schaut im Kalender auf der Website nach Aktivitäten und Führungen. Einer der ehemaligen Stallungen wurde zu einer Brasserie umgebaut, in der man leckeres Mittagessen genießen kann. Trinkst du gerne ein besonderes Bier? Dann probiere eines der Achel-Trappistenbiere. Du kannst sie auch im Laden der Abtei kaufen, wo es ein zusätzliches Sortiment an klösterlichen Produkten, Büchern, religiösen Artikeln, CDs und Karten gibt.

Kloster De Achelse Kluis

Kloster De Achelse Kluis
De Kluis 1
3930 Hamont-Achel

Kontaktinformationen
T: +3111239100
E: abdij@achelsekluis.org

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.