Haus Westerbeek | Welterbe Armenkolonien
471

Haus Westerbeek | Welterbe Armenkolonien - Frederiksoord

N 52.843341 / E 6.178269

Die Armenkolonien, die seit 2021 zum UNESCO-Welterbe gehören, liegen sowohl in den Niederlanden als auch in Flandern. Ab 1818 wurden hier Kolonien in unbebauten Gebieten im alten Königreich der Niederlande gegründet. Diese Kolonien wurden auch Pauper-Kolonien genannt. Das Ziel war es, den armen Menschen in den Städten Arbeit und ein besseres Leben auf dem Land zu geben. Ein soziales Experiment, das versuchte, die Welt und die Gesellschaft durch Struktur, Zwang und Disziplin zu verbessern.

Etwa eine Million (!) Belgier und Niederländer stammen von Menschen ab, die in den Armenkolonien lebten. Tauche in die Archive auf https://www.kolonienvanweldadigheid.eu/zoek-je-voorouders ein und finde heraus, ob auch du von ihm abstammst!

Huis Westerbeek ist ein Landhaus, das ursprünglich zum Landgut Westerbeeksloot gehörte. General Johannes van den Bosch und seine Familie wohnten früher in dem Haus. Heute wird das ehemalige Herrenhaus als Büro genutzt.

Willst du andere Teile der Armenkolonien besuchen? Besuch: https://www.kolonienvanweldadigheid.eu

Haus Westerbeek | Welterbe Armenkolonien

Haus Westerbeek | Welterbe Armenkolonien
Majoor van Swietenlaan 28
8382 CG Frederiksoord

Kontaktinformationen
E: info@kolonienvanweldadigheid.eu

Haus Westerbeek kann nur von außen besichtigt werden.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.