Haus von Wedde
280

Haus von Wedde - Wedde

N 53.067552 / E 7.072913

In der nationalen Geschichte spielt das Huis te Wedde (erbaut um 1360-1370) eine wichtige Rolle. Das Haus diente zunächst als Unterkunft für die Familie Addinga, die mit harter Hand über Westerwolde herrschte. Danach wurde es zum Sitz der Baljuw und befand sich dann im Besitz einer Notarsfamilie.
im Besitz einer Notarsfamilie. Huis te Wedde ist landesweit vor allem für den Beginn des Achtzigjährigen Krieges bekannt, als 1568 Graf Lodewijk van Nassau, der Bruder von Wilhelm von Oranien, mit seinen Soldaten von Wedde aus zum Kampf gegen die Spanier bei Heiligerlee aufbrach.

Heute ist die Burg ein Kinderhotel, in dem Kinder als Ritter oder Prinzessinnen eine unbeschwerte Zeit verbringen können. In der Burg gibt es auch ein Museum, das für ein paar Euro besucht werden kann.

Haus von Wedde

Haus von Wedde
Hoofdweg 7
9698 AA Wedde

Kontaktinformationen
T: +310597563070
E: deraad@dds.nl

Öffnungszeiten
Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch 12:00 - 17:00
Donnerstag 12:00 - 17:00
Freitag 12:00 - 17:00
Samstag 12:00 - 17:00
Sonntag 12:00 - 17:00

Die Öffnungszeiten gelten für das Museum. Bitte informieren Sie sich auf der Website über die aktuellen Öffnungszeiten.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.