Glasturm von Heesen
579

Glasturm von Heesen - Leerdam

N 51.888195 / E 5.085995

Der Designer und Glaskünstler Willem Heesen (1925-2007) schuf diesen Glasturm aus der Glasfabrik in Leerdam. Es war sein letztes Kunstwerk und wurde zum Denkmal erklärt.

Es sollte 1976 vor dem Van Gogh Museum in Amsterdam aufgestellt werden, wo es jahrelang stand, bis das Museum wieder aufgebaut werden musste. Heesen berücksichtigte den Entwurf des Turms für die Fassade des Van Gogh-Museums, die aus Betonziegeln und Glas besteht. Nicht weniger als 1.032 Kristallwürfel wurden in das Kunstwerk eingearbeitet. Mit der beeindruckenden Höhe von fünf Metern war sie die höchste Glasskulptur der Niederlande.

Im Jahr 2010 übertrug die staatliche Baubehörde den Glasturm an die Stiftung Nationales Glasmuseum in Leerdam.

Glasturm von Heesen

Glasturm von Heesen
Lingedijk 8
4142 LD Leerdam

Kontaktinformationen

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.