Ginnekenmarkt
Ginnekenmarkt
Ginnekenmarkt
832

Ginnekenmarkt - Breda

N 51.567338 / E 4.785631

Im Jahr 1886 zog Vincent zu seinem Bruder Theo nach Montmartre in Paris. Dort tauchte er in das Nachtleben ein. Er besuchte Cafés, Tanzsäle, Theater, Restaurants und Bordelle.

Vincent hätte eine Menge Absinth getrunken, ein starkes alkoholisches Getränk. Absinth war zu Vincents Zeiten ein beliebtes Getränk, besonders unter Künstlern. Es war nicht nur billig, sondern auch ein Erlebnis zu trinken.

Henri de Toulouse-Lautrec porträtierte Vincent mit einem Glas Absinth vor sich auf dem Tisch. Laut dem Künstler Paul Signac ging Vincent in Paris am Ende des Tages immer in ein Café. Dort "folgten Absinth und Cognac in rascher Folge aufeinander.

Ginnekenmarkt
Ginnekenmarkt
Ginnekenmarkt

Ginnekenmarkt
Ginnekenmarkt
4835JC Breda

Kontaktinformationen
E: info@visitbrabant.com

Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet
Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.