Dorrepaal
961

Dorrepaal - Leidschendam

N 52.0606 / E 4.355

Die Deutschen besetzten zu Beginn des Zweiten Weltkriegs zusammen mit den sieben ansässigen Damen die Villa Dorrepaal im Park Leeuwenbergh. Der Landsitz war ein idealer Ort für die Deutschen, da er sich hinter dem Flughafen Ypenburg befand. Die Vorderseite der Villa grenzte an die alte Mautbrücke. Diese gebührenpflichtige Brücke war die direkte Verbindung nach Den Haag; der Ort, an dem die Regierung saß. Die Villa Dorrepaal war daher ein strategisch gewählter Ort, den die Deutschen gut nutzen konnten. Sie wollten über den Landsitz in Den Haag einmarschieren, mit dem Ziel, dass die Regierung kapituliert.

Leutnant George Maduro erhielt am 10. Mai 1940 den Befehl, Dorrepaal zurückzuerobern. Er war damals erst 23 Jahre alt. Zusammen mit 11 weiteren Soldaten überquerte er die Mautbrücke. Sie umzingelten die Villa, und Maduro befahl den Soldaten zu schießen. Zu dieser Zeit waren die Deutschen zusammen mit den Damen im Keller. Für sie klang es so, als ob ein ganzer Zug um das Gebäude herumstehen würde. Maduro und seine Männer betraten die Villa, nahmen die Deutschen fest und gaben den Damen ihre Freiheit zurück. Natürlich geschah dies nicht kampflos!

George Maduro war ein Held und wurde deshalb am 9. Mai 1946 posthum mit dem Ritter 4. Klasse des Militärordens ausgezeichnet.

Dorrepaal

Dorrepaal
Westvlietweg 115
2267 AK Leidschendam

Kontaktinformationen
T: +31703999474
E: buitengoeddorrepaal@middin.nl

Öffnungszeiten
Montag 09:30 - 17:00
Dienstag 09:30 - 17:00
Mittwoch 09:30 - 17:00
Donnerstag 09:30 - 17:00
Freitag 09:30 - 17:00
Samstag 09:30 - 17:00
Sonntag Geschlossen
Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.