Denkmal Kugellöcher Appelweg
Denkmal Kugellöcher Appelweg
987

Denkmal Kugellöcher Appelweg - Amersfoort

N 52.1493954 / E 5.378463

Mitten in diesem Wohngebiet in Amersfoort finden Sie das versteckte Denkmal aus dem Zweiten Weltkrieg. An dieser Stelle wurden am 20. März 1945 zehn Widerstandskämpfer von den deutschen Besatzern hingerichtet. Die Einschusslöcher in der Mauer am Appelweg sind noch zu sehen.

Anlass für diese Veranstaltung war die Ermordung des "falschen" Polizisten Diederik Lutke Schipholt am 14. März 1945 in Amersfoort. Er war vom Widerstand getötet worden. Die zehn Männer wurden nach einer Waffenabgabe in der Nähe von Ede festgenommen und ins Camp Amersfoort gebracht.

Denkmal Kugellöcher Appelweg
Denkmal Kugellöcher Appelweg

Denkmal Kugellöcher Appelweg
Appelweg 14
3818 NN Amersfoort

Kontaktinformationen

Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet
Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.