Kasteel Heeze
Kasteel Heeze
130

Kasteel Heeze - Heeze

N 51.3811811 / E 5.587365

Es ist bemerkenswert, dass diese Burg tatsächlich aus zwei Burgen besteht. Es gibt eine mittelalterliche Burg Eymerick und die Burg Heeze aus dem 17. Jahrhundert. Beide Gebäude haben einen eigenen Innenhof. Im Jahr 1285 übernahmen Willem van Horne und Althena die Herrschaft. Heeze ruht bis 1615 in seiner Familie. 1659 kaufte Albert Snouckaert, Baron von Schauburg, die Herrschaft. Inzwischen ist Eymerick bereits ruiniert. Er beauftragt den bekannten Architekten Pieter Post mit dem Bau eines neuen Schlosses. Der Bau verzögerte sich, woraufhin sein Sohn Maurits Post das Schloss in modifizierter Form vollendete. 1733 kaufte Adam Baron de Holbach das Anwesen. Er baute die Ställe im ersten Innenhof. Er gab die Herrschaft von Heeze seinem Neffen, dem Philosophen Paul Baron de Holbach, als Hochzeitsgeschenk. Im Jahre 1760 erwarb der Baron van Tuyll van Serooskerken das Anwesen. Das Schloss befindet sich noch immer im Besitz seiner Familie. Der Slot Eymerick wird hauptsächlich für Partys und Feiern, d.h. viele Hochzeiten, verwendet.

Stichting Kastelen Buitenplaatsen Landgoederen
Kasteel Heeze
Kasteel Heeze

Kasteel Heeze
Kapelstraat 25
5590 AA Heeze

Kontaktinformationen
T: 040-2261431
E: info@kasteelheeze.nl

Das Schloss ist bewohnt, kann aber im Rahmen von Führungen besichtigt werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.