Groot Tuighuis
Groot Tuighuis
Groot Tuighuis
Groot Tuighuis
850

Groot Tuighuis - 's-Hertogenbosch

N 51.6870415 / E 5.3129294

Im Groot Tuighuis können Sie die archäologische und bauarchäologische Arbeit der städtischen Abteilung für Kulturerbe 's-Hertogenbosch kennenlernen. Es gibt eine wechselnde Präsentation von interessanten Objekten. Es ist möglich, Objekte aus der Nähe zu betrachten und manchmal sogar zu berühren! Es gibt auch einen 'Archeohotspot', wo Sie selbst bei der archäologischen Arbeit helfen können. Ein Film zeigt, wie archäologische und bauarchäologische Forschung im Feld stattfindet.

Kurz nach 1430 wurde hier eine Kapelle und ein Gästehaus für die Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostella errichtet. Ab 1569 diente das Gebäude als Pfarrkirche. Nach 1629 wurde das Gebäude enteignet und diente anschließend als evangelische Kirche, Kutschenhaus und Pferdestall. Im Jahr 1752 wurde es in ein Militärarsenal umgewandelt. Es wurden drei Lagerräume für Waffen und andere Gegenstände geschaffen, und im 19. Jahrhundert wurde es Groot Tuiguis (Großes Kutschenhaus) genannt. Nach dem Ende seiner militärischen Funktion beherbergte das Gebäude ab 1924 das Museum von Nordbrabant. Nachdem das Museum in die Verwersstraat umgezogen war, erhielt es 1988 seine heutige Funktion.

Groot Tuighuis
Groot Tuighuis
Groot Tuighuis
Groot Tuighuis

Groot Tuighuis
Bethaniestraat 4
5211 LJ 's-Hertogenbosch

Kontaktinformationen
T: +3173-6155476
E: erfgoed@s-hertogenbosch.nl

Informieren Sie sich auf der Website über die aktuellen Öffnungszeiten.

Bewertungen
Für diesen Ort wurden keine Erfahrungsberichte gefunden.
Schreiben Sie eine Bewertung

Haben Sie diesen Ort besucht? Helfen Sie uns und schreiben Sie eine Bewertung.

Wählen Sie die Anzahl der Sterne, die Sie diesem Standort zuweisen (basierend auf maximal 5 Sternen), und erzähl uns, wie es dir gefallen hat

Zur Sicherheit möchten wir feststellen, dass du ein Mensch bist.